Malen im Continuum – Musik hören und in Farbe umsetzen

31. Oktober 2019 - 19:00 Uhr

Orangerie
Kloster Haydau
In der Haydau 6
34326, Morschen

Frauengespräche im Kloster – Ein Abend mit Jutta Bosch

Jutta Bosch ist mit Musik aufgewachsen. Einer ihrer Brüder wurde Pianist. So hörte sie tagtäglich sein stundenlanges Üben. Einige Jahre erhielt sie selbst Klavierunterricht, galt aber als nicht begabt genug. Dennoch liebte sie die Musik, besonders die klassische. Ihre Mutter war Grafikerin und unterrichtete sie im Malen und Zeichnen. Früh war klar, dass dies ein Schwerpunkt in ihrem Leben werden würde.

Jutta Bosch studierte Industrial Design, künstlerische Druckgrafik und Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste in München.

Geprägt durch die Musik in ihrem Elternhaus übersetzt sie musikalische Klänge in Farbklänge, Musiktöne in Farbtöne. Die Verschmelzung von Malerei und Musik sind zum Zentrum ihres künstlerischen Schaffens geworden. Die Übertragung eines Musikstückes in Farbklänge nennt sie Continuum.

Veranstaltungsflyer