I didn`t even notice

Vierzehn Studierende der Klasse Dierk Schmidt – Kunsthochschule Kassel – haben sich den historischen und aktuellen Spannungen der Klosteranlage in der Haydau auseinander gesetzt und dies künstlerisch umgesetzt. Dabei wurden Fragen des Erinnern, Vergessen und Verdrängen nach gegangen und Auseinandersetzungen mit der Historie, Zeitzeugen, sowie der Architektur und der Baugeschichte gesucht.

Die Ausstellung wurde am 07.September eröffnet und war vom bis zum 16. September 2018 geöffnet.

Es haben mitgewirkt: Julian Angermann, Xiuyuna Chen, Jan-Hendrik Gebbe, Maximilian Graf, Charlote Herrmann, Jakob Höfle, Seungkyu Jung, Benjamin Loch, Claudio Oros, Meltem Pfeifer, Luiza Quintanilha, Luisa Thalhofer, Gabriel Weise, Hase & Zinser.

Fotos von Pablo Zinser.