Gespräche im Kloster – Ein leidenschaftliches Kammermusical mit Miriam Küllmer-Vogt

23. November 2017 - 19:00

 

Liebe Freundinnen des Klosters Haydau,

wir laden Sie herzlich ein zu unserem Frauengespräch am 23. November 2017. Es wird unser letztes Treffen in diesem Jahr sein, das wir – wie all die Jahre zuvor – festlich ausklingen lassen wollen. Erinnern werden Sie sich bestimmt noch an genussvolle Abende mit Schokoladenbrunnen oder Weinprobe, um nur zwei Zusammenkünfte zu erwähnen.

Diesmal haben wir nicht nur Grund, uns auf ein musikalisches Erlebnis zu freuen. Auch der Inhalt ist verlockend. Passend zum Lutherjahr und zu unserem ehemaligen Frauenkloster wird Katharina von Bora, die Ehefrau Martin Luthers, ihre Stimme erheben. Und zwar in dem Kammer-Musical „Wenn Engel lachen…

Die Liebesgeschichte(n) der Katharina von Bora“. Anscheinend hatte Katharina von Bora vor und neben Luther noch einen weiteren Verehrer. Katharina von Bora wird gespielt von Miriam Küllmer-Vogt und am Klavier begleitet von Peter Krausch. Frau Küllmer-Vogt ist Pfarrerin und Künstlerin. Den Text zu dem Kammer-Musical hat ihr Ehemann, Dr. Fabian Vogt, geschrieben, der ebenfalls Pfarrer ist. Beide betonen, dass sich das Musical bei aller Leidenschaft und künstlerischer Freiheit eng an die historischen Fakten hält.

Wir freuen uns auf einen auf einen stimmungsvollen und interessanten Abend in der Orangerie und laden Sie sehr herzlich am Donnerstag,  23. November, um 19.00 Uhr in das Kloster ein.

Mit herzlichen Grüßen
Dorothea Becker-Puhl, Ilona Braun, Uta Meurer, Waltraut Schmelz, Dr. Ulrike Schnell

Gespräche im Kloster mit Miriam Küllmer-Vogt


Miriam Küllmer-Vogt

Miriam Küllmer-Vogt, Jahrgang 1973, wuchs in Kassel auf. Sie ist Theologin, Germanistin und Künstlerin. Als Pfarrerin für kreative Gemeindeentwicklung arbeitete sie fünf Jahre lang in der Andreasgemeinde in Niederhöchstadt, bevor sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern nach Oberursel-Oberstedten zog, um dort als Gemeindepfarrerin tätig zu sein.

Schon seit ihrer Jugendzeit betritt sie singend und schauspielernd die Bühne und verzaubert ihr Publikum, von der Presse als „Ausnahmetalent“ gelobt. Für das Jahr 2017 ist sie vom Pfarrdienst beurlaubt und reist mit ihren Kammermusicals durch die Lande: Als Katharina von Bora, Teresa von Avila und Maria von Wedemeyer (der Verlobten Dietrich Bonhoeffers). Miriam Küllmer-Vogt ist Mitglied in der Gemeinschaft künstlerisch arbeitender Christen „Das RAD“.

Keep this field blank:
Nachname*:
Pflichtfeld
Vorname*:
Pflichtfeld
E-Mail-Adresse*:
Pflichtfeld
Telefonnummer:
Plätze*:
Gesamtpreis:
Adresse & Kommentare: