Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung Förderverein Kloster Haydau e. V. – Stand: 22.08.2018 –

Datenschutzerklärung

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten gemäß Art. 13 der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO)

  1. Geltungsbereich
    Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internetangebot des Fördervereins Kloster Haydau e. V. – http://klosterhaydau.de/ – und für die über diese erhobenen personenbezogenen Daten. Für Internetseiten anderer Anbieter, auf die über Links verwiesen wird, gelten die dortigen Datenschutzhinweise.
  2. Verantwortlichkeit
    Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf dieser Internetseite ist:
    Prof. Dr. hc Ludwig Georg Braun
    Vorsitzender im Vorstand des Fördervereins Kloster Haydau
    Förderverein Kloster Haydau e.V.
    In der Haydau 6
    34326 Morschen
    E-Mail: klosterhaydau(at)online.de
  • Hosting
    Das Internetangebot wird von dem Hoster domainFactory als technischer Dienstleister in unserem Auftrag und nach unseren Vorgaben vorgehalten. Mit ihm besteht ein Auftragsdatenverarbeitungsvertrag, der ein Zertifikat einer SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) beinhaltet.
  1. Unser Umgang mit Ihren Daten
    Personenbezogene Daten und Speicherung
    Gemäß 4 DS-GVO sind personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Die Speicherung der Daten erfolgt auf dem o. g. Hoster.

Zweck der Datenerhebung
Personenbezogene Daten werden gespeichert bei:

  • Kontaktaufnahme zu Förderverein Kloster Haydau e. V. oder Kulturring Haydau per E-Mail
  • Kontaktaufnahme zum Hotel Kloster Haydau
  • Kontaktaufnahme zwecks Buchung von Klosterführungen
  • Buchung einer Kulturveranstaltung
  • Versand von Newsletter, bzw. Veranstaltungshinweise

Zweck der Datenspeicherung ist die Kontaktaufnahme per E-Mail mit dem Förderverein Kloster Haydau, dem Kulturring Haydau und dem Hotel Kloster Haydau. Die Datenspeicherung dient dem Ziel, die zeitgemäße Kommunikation der interessierten Personen für das Kloster Haydau, sowie der Angebotsunterbreitung der Kulturveranstaltungen, der Klosterführungen und die Unterkunftsmöglichkeiten vor Ort. Die Webseite versteht sich als aktive Öffentlichkeitsarbeit des Fördervereins Kloster Haydau. Dies bezieht sich vor allem auf das öffentliche Kulturangebot, die Nutzungsoptionen für private Zwecke und auf die Information die umfangreiche Geschichte des ehemaligen Zisterzienserklosters.

Kulturveranstaltungen im Kloster Haydau gebucht werden und es kann ein Newsletter gebucht werden, der über die anstehenden Kulturveranstaltungen im Kloster Haydau aktuell unterrichtet. Für den Newsletter wird zuvor die Zustimmung der Personen eingeholt.

Gespeichert werden:

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Ihre Nachricht (Kulturveranstaltung / Anfragen)

Speicherdauer und Datenlöschung

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Personen werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Dies ist im Falle einer Buchung aus der Homepage nach der jeweiligen Kulturveranstaltung. Ebenso werden die Daten gelöscht nach der durchgeführten Klosterführung und nach der Buchung von Zimmern im Hotel Kloster Haydau. Für den Newsletter liegt ein Einverständnis vor, das jederzeit gekündigt werden kann. Nach einer Kündigung werden die personenbezogenen Daten umgehend gelöscht.

  1. Webanalyse

Wir benutzen einen Webanalysendienst, um über eine Analyse des Surfverhaltens unsere Nutzer eine Optimierung unserer Webseite zu erreichen. Hierzu setzt Google Analytics sogenannte Cookies auf Ihren Rechner. Die über die Cookies erzeugten Informationen werden IP-Anonymisiert an den Dienstleister übertragen.

Der Nutzung für das Setzen der Cookies muss der Nutzer zuvor zustimmen. Dies ist durch eine entsprechende Abfrage bei der erstmaligen Nutzung der Webseite sichergestellt. Der Nutzer kann durch entsprechende Einstellungen an seinem Browser die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken.

VI      Ihre Rechte

Als Nutzer unseren Internet-Angebots haben Sie nach der DS-GVO verschiedene Rechte, die sich insbesondere aus Art. 15 DS-GSO ergeben:

  • Recht auf Auskunft
    Sie können Auskunft gem. Art. 15 DS-GVO über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. In Ihrem Auskunftsantrag sollten Sie Ihr Anliegen präzisieren, um uns das Zusammenstellen der erforderlichen Daten zu erleichtern.
  • Recht auf Berichtigung
    Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DS-GVO eine Benachrichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.
  • Recht auf Löschung
    Sie können unter den Bedingungen des Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    Sie haben im Rahmen der Vorgaben des Art. 18 DS-GVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.
  • Recht auf Widerspruch
    Sie haben nach Art. 21 DS-GVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen.